Effektive Marderabwehr

und Versicherungsschutz: So schützen Sie Ihr Auto optimal

Ein unerwünschter Gast, der in den letzten Jahren immer häufiger Schäden an Autos verursacht, ist der Marder. Diese kleinen Raubtiere können erhebliche Schäden an Fahrzeugen anrichten, insbesondere an den Kabeln und Schläuchen im Motorraum. Es ist daher wichtig, frühzeitig Maßnahmen zur Marderabwehr zu ergreifen und den Versicherungsschutz entsprechend anzupassen.

Frühzeitige Marderabwehr installieren

Wenn Sie die ersten Anzeichen eines Marderbesuchs feststellen, sollten Sie sofort handeln. Zu diesen Anzeichen gehören beispielsweise Bissspuren an Kabeln und Schläuchen, Pfotenabdrücke im Motorraum oder Marderkot in der Nähe des Fahrzeugs. Ignorieren Sie diese Warnsignale nicht, denn je länger der Marder ungestört bleibt, desto größer können die Schäden werden.

Zur wirksamen Marderabwehr gibt es verschiedene Methoden, die Sie in Betracht ziehen können:

– Ultraschallgeräte: Diese Geräte senden für den Marder unangenehme, hochfrequente Töne aus, die ihn fernhalten sollen.

– Elektroschockgeräte: Diese Systeme verteilen leichte Stromschläge im Motorraum, die den Marder vertreiben, ohne ihm zu schaden.

– Abwehrsprays und -pasten: Diese chemischen Mittel werden im Motorraum verteilt und sollen durch ihren Geruch den Marder vertreiben.

Es empfiehlt sich, eine Kombination dieser Methoden zu verwenden, um den besten Schutz zu gewährleisten.

Versicherungsschutz überprüfen

Neben der Installation von Marderabwehrsystemen ist es auch wichtig, Ihren Versicherungsschutz zu überprüfen. Viele Kaskoversicherungen decken zwar die unmittelbaren Schäden, die durch Marderbisse entstehen, jedoch sind die Folgeschäden oft erheblich höher und nicht immer ausreichend abgedeckt.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kaskoversicherung Folgeschäden durch Marderbisse in ausreichender Höhe abdeckt. Eine Deckungssumme von mindestens 10.000 Euro ist empfehlenswert, um auf der sicheren Seite zu sein. Überprüfen Sie die Bedingungen Ihrer Versicherungspolice und sprechen Sie gegebenenfalls mit Ihrem Versicherungsberater, um den Schutz entsprechend anzupassen.

Fazit

Ein effektiver Schutz vor Marderschäden erfordert sowohl präventive Maßnahmen als auch einen angepassten Versicherungsschutz. Installieren Sie rechtzeitig Marderabwehrsysteme und stellen Sie sicher, dass Ihre Kaskoversicherung Folgeschäden in ausreichender Höhe abdeckt. So können Sie unbesorgt und ohne böse Überraschungen durch die Mardersaison kommen.

Besuchen Sie das Autohaus Möldgen in Großenhain für weitere Tipps zur Marderabwehr und lassen Sie sich von unseren Experten umfassend beraten. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um Ihr Fahrzeug bestmöglich zu schützen.

letzte Beiträge

Effektive Marderabwehr

Marderabwehr Auto
Ein unerwünschter Gast, der in den letzten Jahren immer häufiger Schäden an Autos verursacht, ist der Marder.

Jetzt neu!

Laufrad für Kinder
Jetzt bei uns! Das Trenoli MINCIO 12" Laufrad sorgt nicht nur für viel Bewegung und frische Luft, sondern auch für jede Menge Spaß. Kinder lieben es, die Welt auf zwei Rädern zu entdecken, und mit diesem Laufrad sind sie sicher und stilvoll unterwegs.

Jetzt zur Probefahrt

E-Roller Dreems Großenhain
Vereinbaren Sie jetzt Ihre Probefahrt mit unseren E-Rollern von DREEMS.